Dan Brown

EINE WILDE SYMPHONIE

Mit Illustrationen von Susan Batori
Übersetzt von Uwe-Michael Gutzschhahn

Pssst! Spitzt eure Ohren, Musik liegt in der Luft. Die kleine Maus Maestro schwingt den Taktstock und stellt uns ihre musikalischen Freunde vor: den Elefanten und die Frösche, die Grillen und das Känguru und viele mehr. Sie alle verraten uns nicht nur ein Geheimnis, sie trompeten, quaken, zirpen, trällern und trommeln auch, was das Zeug hält. Und am Ende des Buches bittet Maus Maestro zum großen Abschlusskonzert: Vorhang auf und Applaus, bitte!

Zum Buch

TRAILER: EINE WILDE SYMPHONIE

Trailer: Eine wilde Symphonie

Ein Buch voller Rätsel, Überraschungen und Musik!

Spielend einfach zur Musik - so geht's!

Spielend einfach zur Musik

1. Zuerst musst du dir die App zur "Eine Wilde Symphonie" herunterladen - diese ist natürlich kostenlos!

Wie du die App findest? Entweder, indem du mit deiner Smartphone-Kamera den QR-Code auf der ersten Buchseite abscannst. Oder du klickst einfach auf untenstehenden Button und gelangst direkt zur Webseite, auf der du dir die App gratis herunterladen kannst!

2. Öffne die App und halte dein Handy über jede Seite, um das passende und eigens von Dan Brown komponierte Musikstück zu hören, welches das jeweilige Tier der Seite begleitet.

3. Genieße die Musik!

Zur App

Eine kleine Hörprobe: Die tanzenden Wildschweine

DAN BROWN

Dan Brown

Dan Brown war schon immer ein Geschichtenerzähler: Seit seinem dritten Lebensjahr ist er von der Kunst des Geschichtenerzählens und der Musik fasziniert und liebt es, Geschichten durch seine Bücher, aber auch durch Musik und Poesie zu erzählen. Dan Brown ist der Autor zahlreicher internationaler Nr.1-Bestseller - darunter das weltweite Phänomen Sakrileg (Original: The Da Vinci Code). Eine Wilde Symphonie ist sein erstes Bilderbuch.

Im Interview beantwortet der Autor ein paar spannende Fragen rund um sein neuestes musikalisches Werk.

Du willst das ganze Interview lesen? Dann klicke hier:

Ganzes Interview lesen

Fragen & Antworten mit Dan Brown

Jedes Tier im Buch hält eine ganz persönliche Weisheit für dich bereit...

Noch mehr Bilderbücher

Der Blätterdieb Alice Hemming,  Nicola Slater

Das Eichhörnchen ist stinkwütend! Gestern noch hingen so viele schöne bunte Blätter an seinem Baum: rote, orangefarbene und sogar goldene. Doch heute sind ein paar davon spurlos verschwunden. Das kann nur eins bedeuten: Sie wurden gestohlen, und der Blätterdieb ist noch immer auf freiem Fuß! Das Eichhörnchen sucht unter Steinen und hinter Büschen und fragt schließlich seinen besten Freund Vogel um Rat. Ob der weiß, wer hinter dem Blätterklau steckt?

Zum Buch

Die kleinen Fünf und die Meifelhornmaröte Bianca Faltermeyer,  Bianca Faltermeyer

Die großen Fünf kennt jeder: den Löwen, das Nashorn, den Büffel, den Elefanten und den Leoparden. Und die kleinen Fünf? Die kennt kaum jemand. Doch eines Tages haben der Ameisenlöwe, der Nashornkäfer, der Büffelweber, die Rüsselmaus und die Leopardenschildkröte es satt, ständig übersehen zu werden. Nur weil sie nicht laut, nicht groß oder nicht schnell genug sind. Damit soll nun endlich Schluss sein, beschließen sie. Es ist an der Zeit, dass die Welt erfährt, was in ihnen steckt …

Zum Buch

Wir zwei im Winter (Pappbilderbuch) Michael Engler,  Joëlle Tourlonias

Der Winter steht vor der Tür, als Hase und Igel mit Schrecken feststellen, dass der Zugang zu ihrer Höhle versperrt ist. Und nicht nur das: In der Vorratskammer des Eichhörnchens fehlen Nüsse. Rasch wird klar, dass zwei Fremde dahinterstecken, denn Wiesel und Biber haben die Nüsse gestohlen. Was für Lumpen und Betrüger! Oder haben sie es gar nicht böse gemeint und können den anderen sogar helfen? Gerade, weil sie so anders sind?
Ein stimmungsvolles Winterbuch über Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt – nun auch als Pappbilderbuch für die Kleinen

Zum Buch

Max und Mux und der Riesenwunschpilz Sven Maria Schröder,  Sven Maria Schröder

Max und Mux sind die besten Freunde, die man sich nur vorstellen kann. Sie leben im Fabelwald, seit sie denken können – Max im rechten Baumhaus und Mux im linken. Wenn dem einen mal langweilig ist, geht er den anderen einfach besuchen. Doch eines Tages zieht es sie hinaus in die Welt hinter ihren Baumhäusern – auf der Suche nach dem geheimnisvollen Wunschpilz. Und so packen sie ihre Siebensachen, vier Leberwurstbrote und eine Thermoskanne voll Tee ein und machen sich auf ins Abenteuer ...

Zum Buch

Hilf dem Löwen Zähne putzen! (Pappbilderbuch) Sophie Schoenwald,  Günther Jakobs

So macht Zähneputzen lernen Spaß!
Freiherr von Löwe braucht dringend Hilfe: Er hat sich nämlich schon ziemlich lange nicht mehr die Zähne geputzt. Und alleine schafft er das nicht! Machst du mit? Ignaz Pfefferminz Igel zeigt, wie es geht: Kitzel den Löwen, damit er das Maul öffnet. Schrubb ihm über die spitzen Zähne, bis sie wieder richtig sauber sind. Und gurgle zum Schluss einmal kräftig! Siehst du, wie schön der Löwe wieder lächeln kann?
Die Mitmachpappe zum Kitzeln, Gurgeln und Zähnchen-Schrubben.

Zum Buch

Die kleine Spinne Widerlich - Ferien auf dem Bauernhof Pappbilder... Diana Amft

Zum ersten Mal macht die kleine Spinne Widerlich Ferien auf dem Bauernhof – zusammen mit Mama und Papa. Da werden Gummistiefel eingepackt, die Freunde wünschen eine gute Reise, und Oma Erna backt zur Stärkung noch rasch einen Streuselkuchen. Dann geht es los! Die kleine Spinne kann es kaum erwarten: Welche Tiere wird sie dort wohl treffen? 

Zum Buch

Post für dich Sophie Schoenwald,  Anita Schmidt

Schreib mal wieder!
Bär schreibt seinem besten Freund Hase einen Brief. Es ist längst mal wieder Zeit dafür! In Ruhe und mit Sorgfalt überlegt er, was er sagen möchte, und ist mit dem Ergebnis höchst zufrieden. Dabei ahnt er noch gar nicht, was für eine schöne Reaktion sein Brief auslöst. Denn Hase freut sich so sehr über den Brief, in dem kein Wort zu viel und keines zu wenig ist, dass er ihn sofort weiterschickt … 
Eine bezaubernde Geschichte über die Freude, einen Brief zu bekommen. Und einen zu schreiben!

Das Picobello-Mäuschen - Kleider machen Mäuse Thea Dormeyer,  Angela Gstalter

Das Picobello-Mäuschen möchte raus spielen gehen, doch vorher muss es sich noch anziehen. Kein Problem, denn es ist schon groß und kann das ganz alleine: „Mit Unterwäsche legt sie los und merkt, das funktioniert famos.“ Ein Hemdchen, eine Hose, bunte Socken und in jeden Ärmel einen Arm. Das Mäuschen mischt bunt zusammen, was ihm gefällt. So macht Anziehen Spaß!   

Vorlesen, Basteln & Malen: Willkommen bei der BuchstabenBande!

Kinderbuch-Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Kinderbuch-Newsletter an.

Jetzt kostenfrei anmelden